Wie ordnet man ein iPhone, wenn es abgeschaltet ist? Abgeschaltetes iPhone orten

Möchten Sie Ihr abgeschaltetes iPhone orten? Sind Sie nicht sicher, dass es möglich ist? Kein Problem! Big Brothers is watching you!!! Erfahren Sie die mögliche Wege das iPhone orten. Datenschutz ist in der heutigen Zeit, in der beinahe täglich ein neuer Überwachungsskandal aufgedeckt wird, ein besonders sensibles Thema. Und nun sollen Sie zu Ihrer eigenen „Überwachung“ beitragen, indem Sie eine Funktion aktivieren, die den Standort Ihre Smartphones und damit – im Normalfall – Ihren eigenen verrät? Machen Sie sich darüber keine Gedanken. Ein Geheimdienst, der sich für Sie interessieren könnte, ist auf die Applikationen in Ihrem Smartphone nicht angewiesen, sondern verfügt über andere Mittel. Wenn Ihnen aber Ihr iPhone geklaut wird und in fremde Hände gelangt, werden Sie froh sein, dass es möglich ist, Ihr iPhone über iCloud zu orten, um wieder in dessen Besitz und vor allen Dingen an Ihre wertvollen Daten zu kommen. Und auch die Möglichkeit, auf Ihrem iPhone die Daten löschen oder Ihr iPhone sperren zu können, werden Sie dann über alle Bedenken setzen.

Oh Schreck, das iPhone ist weg

Nicht jedes verschwundene Smartphone muss zwangsläufig gestohlen worden sein. Oftmals ist es nur verlegt und befindet sich nicht mehr an seinem gewohnten Platz. Der Schreck aber, der einem durch die Glieder fährt, wenn das eigene Smartphone vermisst wird, ist gewaltig. Abgesehen von dem materiellen Schaden fallen einem die vielen Daten ein, die nicht nur nicht in fremde Hände kommen sollten, sondern für die es oftmals auch keinen Ersatz gibt. Die Erleichterung ist groß, wenn sich das Gerät dann wiederfindet. Schlimmer ist es wenn man nach langem ergebnislosen Suchen erkennen muss, dass das iPhone verloren oder das iPhone gestohlen worden ist. Dann sind alle Überwachungsphobien wie fortgeblasen und man ist nur noch froh, dass die Möglichkeit besteht, sein geklautes iPhone orten zu können.
Apple bietet eine vorbildliche Möglichkeit an, mit dem iCloud abgeschaltetes iPhone zu orten.

images

Was Sie dazu brauchen ist ein Konto bei iCloud. Hierbei handelt es sich um den Nachfolger von Apples Online-Service MobileMe. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Handy das Betriebssystem iOS 5 oder eine neuere Version installiert ist. Ist dies der Fall, können Sie die Funktion „Mein iPhone suchen“ benutzen – vorausgesetzt, Sie haben Mein iPhone suchen auf dem iPhone aktiviert. Sie finden den Zugang zu Mein iPhone suchen auf dem Startbildschirm unter „Einstellungen“ „iCloud“.
Wie gehen Sie vor? Zunächst richten Sie iCloud auf Ihrem iPhone ein. Hierfür brauchen Sie Ihre Apple-ID, denn die müssen Sie eingeben. Wir gehen davon aus, dass Sie sich über Ihren Browser bereits eine Apple-ID erstellt haben, da sie andernfalls Ihr iPhone nicht benutzen könnten. Haben Sie iCloud auf Ihrem iPhone eingerichtet, finden Sie jetzt die Funktion“Mein iPhone suchen“, die Sie aktivieren müssen, indem Sie den entsprechenden Menüpunkt bestätigen. Wiederholen Sie dies für alle anderen mobilen Apple-Geräte mit Internetverbindung, wozu auch das Ipad zählt.

mit-der-ortung-koennen-sie-das-iphone-bei-verlust-oder-diebstahl-ausfindig-machen

Die Suche nach Ihrem iPhone kann von jedem Computer mit Internetanschluss durchgeführt werden, indem Sie die Internetseite „icloud.com/find“ aufrufen. Jetzt können Sie mit iCloud das iPhone orten, vorausgesetzt, eine Internetverbindung besteht und auf Ihrem iPhone ist die Ortung aktiviert. Die Ortung aktivieren Sie am besten jetzt gleich, bevor Sie es vergessen.

Als Ergebnis Ihrer Suche wird der grobe Standort Ihres iPhones auf einer Karte von Google Maps angezeigt. Nun stehen Ihnen mehrere Optionen zur Verfügung, die von Einstellen eines Alarmtons bis zum Platzieren einer Nachricht auf dem Display reicht.

Damit sind Sie aber noch nicht am Ende ihrer Möglichkeiten. Dadurch, dass Sie jetzt das iPhone sperren können, steht Ihnen ein mächtiges Werkzeug zur Verfügung. Wenn Sie diese Funktion nutzen, kann das Gerät nur noch mit Passwort benutzt werden. Sie können sogar Ihre Daten auf dem iPhone löschen, sodass diese nicht in falsche Hände geraten.

Nicht nur auf das iPhone beschränkt

Nicht nur Apple bietet ein App an, mit dem sich das eigene Handy orten lässt, sondern auch andere Hersteller stellen Anwendungen bereit, mit denen sich das Handy orten lässt.
Mit einer ganzen Palette von Applikationen lassen sich Smartphones über das Internet orten und auch kann man leicht sein abgeschaltetes iPhone orten. Sie bieten gleiche oder ähnliche Funktionen wie die von iPhone und wir wollen nicht vergessen, sie hier zu erwähnen. Der Umgang mit ihnen, die Installation und die Einrichtung sind bei allen ähnlich. Es sei noch erwähnt, dass mit einer solchen Applikation nicht nur das eigene Handy geortet wird, sondern auch Geräte anderer Personen geortet werden können, sodass mit einer solchen App im weitesten Sinne ein Überwachungswerkzeug zur Verfügung steht.

Bester iPhone Spion
Man kann nur teilen...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInShare on Reddit

Markus Schmidt

Mein Name ist Markus Schmidt. Ich bin in vielen verschiedenen Bereichen der Technik-Welt unterwegs, interessiere mich aber besonders für das Thema Smartphones zu dem ich auch immer wieder ausführliche Artikel und Testberichte schreibe. Ich blogge seit 2009 auf meinen privaten Blogs über alles, was mein Herz begehrt. Und hier können Sie erfahren über alternative Wege der www.IphoneOrten.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.