iPhone 4 orten

111Das iPhone 4, 2010 veröffentlicht, hat zwar bereits einige Jahre auf dem Buckel, unterstützt aber immerhin Apples Mobil-Betriebssystem iOS 7. Und das Nachfolgemodell iPhone 4S aus dem Jahr 2011 erhält sogar iOS 8, was beide Modelle zu günstigen Smartphones für den täglichen Gebrauch macht. Besonders das scharfe und farbenprächtige Retina-Display sowie die Kameras mit eingebautem Blitz sind der Grund dafür, dass sich noch Millionen dieser iPhones im Einsatz befinden.

Das iPhone 4S und iPhone 4 orten lassen

Womöglich benutzen auch Sie, Ihr Partner, Ihre Kinder oder Ihre Mitarbeiter ein iPhone 4 oder iPhone 4S. Das bedeutet, dass sich unzählige persönliche und hochsensible Daten auf den Geräten befinden. Doch wie können Sie Ihre Daten und Ihr iPhone 4 im Verlustfall schützen?

iPhone 4 verloren? Orten ist nicht schwer!

Eine der einfachsten Lösungen ist der Einsatz der bereits in iOS integrierten Suchfunktion „Mein iPhone suchen“. Damit können Sie den letzten Standort Ihres iPhones—welches eine Internetverbindung über WLAN oder Mobilfunk benötigt—auf der iCloud-Website oder in einer App für iPhone, iPod touch und iPad anzeigen lassen. Zusätzlich sehen Sie den Akkustand, können Ihr iPhone mit einem Code sperren, eine Nachricht anzeigen lassen und einen Ton abspielen. Wenn es unwahrscheinlich erscheint, dass Sie Ihr iPhone jemals zurückerhalten werden, können Sie Ihr iPhone 4 oder iPhone 4S aus der Ferne sicher löschen. Damit wird sichergestellt, dass niemand Zugriff auf Ihre Kontakte, Fotos und E-Mails erhalten wird. Ab iOS 7 ist das iPhone sogar über das Löschen hinaus gesperrt. Will jemand Ihr Handy nach dem Löschen benutzen, so muss er oder sie sich mit Ihrer Apple ID und Ihrem Passwort anmelden. Ansonsten bleibt das iPhone unbenutzbar. „Mein iPhone suchen“ bietet eine Grundfunktionalität, mit der Sie Ihr iPhone 4 orten lassen können, und bei Bedarf sperren. Das ist hilfreich, wenn Ihr Smartphone tatsächlich gestohlen wurde oder verloren gegangen ist. Allerdings schalten erfahrene Diebe ein erbeutetes iPhone meistens sofort aus und entfernen die SIM-Karte, womit Sie den Zugriff auf das Handy aus der Ferne verlieren und „Mein iPhone suchen“ hinfällig wird.

Auch für andere Anwendungsfälle ist „Mein iPhone suchen“ weniger gut geeignet. Es kann nur jeweils der letzte Standort des iPhones abgerufen werden, was eine Kontrolle des Aufenthaltsortes Ihres Kindes erheblich erschwert.

Auf der Suche nach einer besseren Lösung zum iPhone 4S Orten stoßen Sie womöglich auf eine begrenzte Auswahl an Apps aus dem App Store. Diese halten aber in den seltensten Fällen, was sie versprechen, sind oft mit einem teuren Abo verbunden und können sogar schädliche Spyware beinhalten—anstatt Ihre Daten zu schützen werden Sie an Kriminelle und Werbepartner ausgeliefert.

iPhone 4 geklaut? Orten Sie es mit Spionage Software.

Wenn Sie wirklich auf Nummer sichergehen möchten und die beste Lösung zum iPhone 4 Orten einsetzen wollen, sollten Sie auf professionelle Spionage Software setzen. Einige der bekanntesten Produkte zum iPhone 4 orten Lassen sind mSpy, Stealthgenie und Mobilespy. Diese Anwendungen benötigen ein gejailbreaktes iPhone 4 oder iPhone 4S. Dafür sind sie wesentlich tiefer in iOS integriert und bieten einen Funktionsumfang, der um ein Vielfaches größer ist, als der von „Mein iPhone suchen“ oder etwaigen Apps aus dem App Store.

Die Installation dieser Spionage Apps ist in der Regel einfach gehalten, und gut dokumentiert. Wenn es doch einmal Probleme geben sollte, steht Ihnen professioneller Support zur Verfügung, teilweise sogar 24 Stunden und auf Deutsch. Nach der Installation können selbst versierte Diebe nicht erkennen, ob Spyware installiert ist und ob sich damit das erbeutete iPhone 4 orten lässt. Das bedeutet ebenfalls, dass die Spionage Software nicht ohne Weiteres entfernt werden kann. mSpz Spionage Software bietet heute auch iPhone Überwachung ohne Jailbreak, mehr erfahren Sie auf unserer Seite hier.

Wenn das Smartphone (oder die Kinder mit Smartphone) tatsächlich abhanden kommt, ist die iPhone 4 Ortung spielend leicht: Sie melden sich einfach auf der jeweiligen Website von Mobilespy, Stealthgenie oder mSpy an, und können auf einer Karte den Standortverlauf des verlorenen Geräts einsehen. Doch das ist noch längst nicht Alles. Spyware auf Profiniveau bietet viele weitere Funktionen, welche Ihnen den kompletten Zugriff auf Ihr iPhone ermöglichen. Sie werden beispielsweise über einen Wechsel der SIM-Karte benachrichtigt und können selbst nach erfolgtem Austausch Nachrichten, E-Mails, WhatsApp und Telefonate mitlesen beziehungsweise mithören. Außerdem stehen Ihnen die beiden integrierten Kameras sowie das Mikrofon zur Verfügung, um die Umgebung zu überwachen und vielleicht sogar ein Foto des Diebes oder Finders zu machen. Und wenn klar ist, dass Sie Ihr iPhone nicht wieder erhalten werden, können Sie Schadensbegrenzung betreiben und sämtliche Daten auf dem verlorenen iPhone löschen. Damit fallen Kontakte, Kalender, E-Mails und Dokumente nicht in falsche Hände.

Auch wenn die Auswahl an verschiedenen Möglichkeiten zum iPhone 4S Orten manchmal verwirrend wirkt—Mit professioneller Spionage Software von mSpy, Mobilespy oder Stealthgenie liegen Sie immer richtig!

Top 5 Beste Handyortungs App für iPhone und andere IOS Geräte

1. mSpy
2. MobileSpy
3. SpyBubble
4. Flexispy
5. SpyToMobile

Bester iPhone Spion

Man kann nur teilen...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInShare on Reddit

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.