iPhone orten kostenlos. Aber wie?

Als stolzer Besitzer eines lässigen iPhones sind Sie sich sicherlich darüber im Klaren, dass die Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen, unzählig sind. Apple selbst bietet Apps, die es Ihnen erlauben, nach dem eigenen iPhone Suche zu lassen. Die Praxis hat aber gezeigt, dass dies nicht immer so gut funktioniert. Die iCloud bietet einige Tools zur iPhone Ortung, aber auch hier sind die Möglichkeiten begrenzt.

iPhone orten kostenlos: Nicht alles, was glänzt, ist Gold

iphone orten kostenlosSuchen Sie einfach mal ganz unbedarft bei Google nach den Begriffen „Ortungssoftware iPhone gratis“. Sie werden staunen. Aber eine Warnung vorweg: Nicht alles, was glänzt, ist Gold. Was ich damit sagen möchte: Es gibt eine irrsinnig große Auswahl an Apps, die damit werben, iPhones orten zu können, aber geschätzte 80 % davon sind entweder nicht besonders gut oder immens teuer. Zwar werben sie mit kostenloser Installation, dafür kommen aber immense Abogebühren auf Sie zu. Ebenfalls sollten Sie davor gewarnt sein, dass manche kostenlose Anbieter durch eingeschleuste schadhafte Software zu ihrem Profit kommen, indem Sie Ihr Handy ausspionieren oder Kontaktadressen klauen. Also hüten Sie sich vor Betrügern!
Es gibt aber sehr wohl auch gute und seriöse Software, die Sie mit gutem Gewissen installieren können. Orientieren Sie sich am Besten an den Benutzerfeedbacks, forschen Sie nach der seriosität der Entwicklerfirma, finden Sie heraus, ob es sich um eine Firma mit Hauptsitz, Firmenbuch und offiziellen Verkaufszahlen usw. handelt. Dann können Sie schon nicht mehr scheitern.
Gute Spyware nämlich bietet eine Hülle von Funktionen, die Ihnen bei der Ortung eines geklauten oder verlorenen Handy hilft. Dazu zählt erstens die Ortung selbst, zweitens die Fernbedienung der Kamera und des Mikrofons (vielleicht können Sie vom Dieb Aufnahmen machen). Sie können Telefonate belauschen oder im Notfall das iPhone sperren. Dann ist es für den Dieb schlagartig wertlos.

Man kann nur teilen...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInShare on Reddit

Markus Schmidt

Mein Name ist Markus Schmidt. Ich bin in vielen verschiedenen Bereichen der Technik-Welt unterwegs, interessiere mich aber besonders für das Thema Smartphones zu dem ich auch immer wieder ausführliche Artikel und Testberichte schreibe. Ich blogge seit 2009 auf meinen privaten Blogs über alles, was mein Herz begehrt. Und hier können Sie erfahren über alternative Wege der www.IphoneOrten.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.