„iPhone suchen“ – verlieren Sie Ihr iPhone nicht mehr!

Schauen wir uns diese Funktionen Ihres iPhones doch einmal näher an: Mit der Apps „Mein iPhone suchen“ – ist es heute ein Kinderspiel, ein abhanden gekommenes iPad oder iPhone online zu suchen. Da dieser App zudem noch kostenlos ist, sollte sie auf jedem iPhone oder iPad installiert sein.

Fotostrecke: „Mein iPhone suchen“ richtig einrichten und nutzen

Und nicht nur das: wichtig ist natürlich, dass die App „Mein iPhone Suchen“ auf Ihrem iPhone, iPod touch oder iPad auch aktiviert ist. Dann können Sie in Windows das iPhone im Internet suchen, indem Sie einen beliebigen Browsers verwenden und Apples iCloud starten. Diese Funktion ist nicht auf ein iPhone beschränkt, Sie können Sie auch auf jedem anderen iOS-Gerät installieren und Ihre Apple-ID registrieren.

Ist Ihr iPhone oder iPad mittels „Mein iPhone Suchen“ im Internet geortet worden, zeigt Ihnen Google Maps, an welchem Standort sich das Gerät befindet. Nun steht es Ihnen frei, alle Daten auf dem Smartphone zu löschen und das Gerät zu sperren. Wenn Sie möchten, können Sie einem Dieb oder dem unehrlichen Finder auch eine Nachricht schicken, an dessen Anständigkeit appellieren, ihm eine Warnung zukommen lassen oder das Gerät mit einem Hinweis auf dem Sperrbildschirm so kennzeichnen, dass er das Smartphone bestimmt niemandem zeigen wird.

Mit der neuen Version 3 kommt eine modernere Optik, die zu iOS 7 besser passt.

Fazit: Kein Weg führt an den genannten Apps für Apple-Geräte vorbei.

Hinweis: Diese Applikation funktioniert erst ab iOS 7.0. Die Taste Download bringt Sie zu iTunes, was für die Installation gebraucht wird.

Man kann nur teilen...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInShare on Reddit

Markus Schmidt

Mein Name ist Markus Schmidt. Ich bin in vielen verschiedenen Bereichen der Technik-Welt unterwegs, interessiere mich aber besonders für das Thema Smartphones zu dem ich auch immer wieder ausführliche Artikel und Testberichte schreibe. Ich blogge seit 2009 auf meinen privaten Blogs über alles, was mein Herz begehrt. Und hier können Sie erfahren über alternative Wege der www.IphoneOrten.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.