Was ist Handyortung für iPhones? Welche Apps gibt es für iPhone orten?

Es gibt heutzutage Methoden, mit denen Sie Ihr iPhone oder das der Angehörigen ganz bequem von daheim aus orten können.
Warum das sinnvoll ist, ist klar. Als Eltern haben Sie natürlich eine Aufsichtspflicht für Ihre Kinder. Und Sie wollen Ihre Kinder natürlich auch beschützen und wissen, wo sich die lieben Kleinen immer herumtreiben. Was hier hilft? Handyortung

Handyortung für iPhones um Ihre Kinder zu schützen

Es gibt aber noch andere Beispiele für äußerst sinnvolle Anwendungen von Handyortung: Wenn Ihre Eltern schon etwas betagt sind, vielleicht schwer auf den Beinen oder etwas träge im Kopf. Sie könnten sie daheim einsperren, um sicher zu sein, dass Ihnen nichts passiert. Aber wäre das in deren Sinne? Lassen Sie sie doch spazieren oder im Wald wandern gehen. Es steht ihnen zu und tut ihnen auch gut. Sie können ein wachsames Auge auf Ihre Eltern haben, wenn Sie Handyortungssysteme verwenden! Ein weiterer Klassiker: Sie sind Chef einer Firma und haben den Verdacht, dass Ihre Angestellten überall sind nur nicht bei der Arbeit. Überwachen Sie deren Aufenthaltsort per Handy. Oder was, wenn Sie Ihr iPhone einmal verlegen und nicht mehr finden? Jetzt iPhone orten lassen!
Handyortung für iPhonesWir haben nun schon drei gute Gründe für Handyortung genannt. Sicherlich gibt es noch viele mehr. Aber beschränken wir uns auf das Wesentliche – das Wie. Wie geht das mit der Handyüberwachung?
Hier bietet Apple eine Möglichkeit – nämlich einen sog. „Cell Phone Tracker“ (Anm: Handyaufspürer), was nichts anderes als eine Software (iPhone Orten Apple) ist, die den Standort an Ihren PC übermittelt oder einen physischen Chip, der am Handy angebracht wird und somit anpeilbar ist.
Ich erspare Ihnen die mühsame Recherche, das Testen beider Möglichkeiten und zeige Ihnen die beste Art, ein Handy zu orten. Die Installation von Trackingsoftware dauert lediglich 5 Minuten. In der Zeit haben Sie mit dem Einbau des GPS-Chip noch nicht einmal begonnen. Sie Software bietet eine Vielzahl von Funktionen – weit mehr als nur die Ortung des iPhones, nämlich Überwachung von  Telefonbuch, SMS, Social Media, Kamera und Mikrofon.
Aber eines vorweg: Kostenlose Möglichkeiten gibt es zwar, sie werden aber nur Zeit kosten und keinen Erfolg bringen! Vertrauen Sie stattdessen bewährter Spionagesoftware wie SpyBubble, mSpy, FlexiSpy, MobiStealth, Mobile Spy oder Highster Mobile.

Man kann nur teilen...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInShare on Reddit

Markus Schmidt

Mein Name ist Markus Schmidt. Ich bin in vielen verschiedenen Bereichen der Technik-Welt unterwegs, interessiere mich aber besonders für das Thema Smartphones zu dem ich auch immer wieder ausführliche Artikel und Testberichte schreibe. Ich blogge seit 2009 auf meinen privaten Blogs über alles, was mein Herz begehrt. Und hier können Sie erfahren über alternative Wege der www.IphoneOrten.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.