Kann man sich vor einer iPhone Ortung schützen?

Selbstverständlich ist der Schutz der Privatsphäre absolut wichtig. Deshalb fragen sich viele, ob und wie sie sich vor ungewollter Ortung schützen können. Die gute Nachricht: Das können Sie: Verändern Sie einfach die Standardeinstellungen. Somit verhindern Sie, dass soziale Netzwerke und Zusatzfunktionen diverse Daten speichern. Die Ortung durch unberechtigte Personen verhindern Sie zuverlässig, wenn Sie das Handy nicht unbeaufsichtigt herumliegen lassen. Ansonsten besteht noch die Möglichkeit, eine Such- und

vor einer iPhone Ortung schützen

Die Softwareschmiede COGNID mit Sitz in Dortmund hat eine Software namens LocateProtect entwickelt, um Verbraucher zu schützen. Die App erkennt nach erfolgter Installation heimliche und unerlaubte Installationen anderer Software. Sie läuft heimlich im Hintergrund und schlägt Alarm, wenn eine fremde Software installiert wird. Besonders hübsch ist dabei, dass dieser Alarm erst durch die Eingabe eines Sicherheitsschlüssels abgestellt werden kann. Und diesen Schlüssel kennt normalerweise nur der Besitzer des Handys.

Bester iPhone Spion
Man kann nur teilen...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInShare on Reddit

Markus Schmidt

Mein Name ist Markus Schmidt. Ich bin in vielen verschiedenen Bereichen der Technik-Welt unterwegs, interessiere mich aber besonders für das Thema Smartphones zu dem ich auch immer wieder ausführliche Artikel und Testberichte schreibe. Ich blogge seit 2009 auf meinen privaten Blogs über alles, was mein Herz begehrt. Und hier können Sie erfahren über alternative Wege der www.IphoneOrten.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.