This is it! Das neue iPhone 7 steht im Rampenlicht.

Fast nach einem Jahr heftiger Arbeit kommt auf die Bühne zusammen mit Tim Cook das im allen Sinnen neue iPhone 7 und natürlich 7 Plus. Was macht die beiden so eigenartig und neu – lassen wir es zusammen herausfinden.

Glanz und Form: das neue Design

Design war für das Apple Unternehmen immer wichtig. Das Handy soll nicht nur schnell, sondern auch stillvoll sogar etwas individuell sein. Ein Handy ist nicht mehr nur ein Instrument, das ist ein Statusmerkmal. Das neue iPhone 7 und 7 Plus verfügen um weiche, safte Formen und glänzendes Gehäuse aus hochwertigem Aluminium. Die Technologie der 3D-Pollíerung macht das Äußere zum gewissen Etwas des Geräts. Die Farbenpalette wird etwas weiter – Jet Black macht die ganze iPhone 7 Family noch eleganter, besonders in der Kombination mit der rundkantigen Form.

„Das ist das beste iPhone“ – sagte Tim Cook, und wir stimmen zu. Übrigens, wir arbeiten daran, um unsere App auch mit dem iOS 10 kompatibel zu machen.

Das Aluminiumgehäuse macht das iPhone 7 genauso wie seinen Partner 7 Plus und einem Alleskönner. Die Geräte sind wasserbeständig und können in Wasser bis zum 1 Meter tauchen. Regen ist also kein Problem mehr. Den Engländern wird das bestimmt gefallen.

Je weniger Buttons, desto besser – so scheint das Motto zu lauten. Die Home Taste ist weg, auf ihrem Platz sitzt jetzt ein Sensor mit Technologien Force Touch und Taptic Engine.

Immer schneller. Immer cleverer.

php0phsp8

iPhones 7 und 7 Plus sind noch schneller geworden. Die Geräte haben neues Herz – den leistungsstärksten Apple A 10 Fusion Chip bekommen. Also die beiden „Siebten“ werden 50 % schneller als die „Sechsten“ und dabei halten viel länger die Batterien. Der 7 arbeitet im Modus der hohen Belastung zwei Stunden länger als das iPhone 6. Die Prozessorkerne verteilen ihre Dienste – die zwei stärkeren behandeln die Kameras und, z. B. die Spiele, indem die etwas schwächeren zwei – den Rest.

iphone-7-11-089c4493e4f139cf

Der 3,5-mm Slot für die Kopfhörer ist weg. Das neue iPhone braucht auch neue und gar nicht weniger stilvolle Headphones als das Handy selbst. Keine Drähte, keine Nerven – nur positive Stimmung mit den wireless AirPods. Die kabellosen Kopfhörer leisten hochwertigen Sound und machen das Leben leichter. Möchte man das neue Song mit den Freunden teilen – „absolutely no probs“, das iPhone 7 und 7 Plus haben ein Stereosystem der höchsten Qualität bekommen. Musik macht immer mehr Freude, die man gerne teilen möchte.

Beste Momente des Lebens in hochwertigen Aufnahmen

Kameras sind das, was und heute wichtig ist. Bei der Wahl des neuen Gadgets schenkt man ganz viel Aufmerksamkeit der Qualität der Bilder und Videos. Kameras waren für Apple immer ganz wichtig und die beiden iPhones 7 können es beweisen – sie haben 12 Megapixel Kameras mit 6 hochwertigen Linsen und Stabilisatoren bekommen.

Die Frontkameras haben 7 Megapixel und machen Selfies in exzellenter Qualität. Das 7 Plus geht etwas weiter – es hat zwei Hauptkameras, die das Fotografieren noch angenehmer machen. Die zoomierten Bilder widerspiegeln das reale Leben in der höchsten Qualität, auch in der Bewegung. Wo kann man die farbhaften Pics speichern? Die iPhones 7 und natürlich 7 Plus starten mit 32 Gigabytes des internen Speichers. Reicht nicht? So hat Apple für seine Kunden Modelle mit 128 und 256 Gigabytes.

Schon bald werden wir mSpy dem neues System von iPhone anpassen, damit Gadgets mit iOS 10 auch überwacht werden können. Aber schon heute läuft unserе Software perfekt bei anderen OS Versionen von Apple.

Man kann nur teilen...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInShare on Reddit

Markus Schmidt

Mein Name ist Markus Schmidt. Ich bin in vielen verschiedenen Bereichen der Technik-Welt unterwegs, interessiere mich aber besonders für das Thema Smartphones zu dem ich auch immer wieder ausführliche Artikel und Testberichte schreibe.
Ich blogge seit 2009 auf meinen privaten Blogs über alles, was mein Herz begehrt. Und hier können Sie erfahren über alternative Wege der www.IphoneOrten.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.