Wie kann man den Tinder-Account seines Kindes überwachen?

Die immer beliebter werdende Dating-App Tinder erfreut sich einer großen Anzahl von Nutzern diverser Altersklassen. Doch der anrüchige Ruf der App kommt nicht von ungefähr, da dies ein  keinesfalls zu unterschätzendes Risiko für jüngere Nutzer, wie Ihre Kinder, darstellt, Opfer gefährlicher Internetbetrüger oder Schlimmeren zu werden. Die App macht es einfach, ein Profil mit gefälschten Angaben zu verwenden, was dubiosen Machenschaften jeglicher Art in die Karten spielt. Damit Sie immer einen Überblick über die Aktivität Ihrer Kinder in der Dating-App haben, bietet mSpy ein Tool, mit dem Sie den Tinder Account Ihres Kindes hacken und somit sämtliche Vorgänge nachvollziehen können.

Tinder überwachen mit mSpy

Die Spionage App mSpy liefert Ihnen einen genauen Überblick über das von Ihnen gewählte Profil  und dessen Suchparameter, wie bevorzugtes Geschlecht und Alter. Damit können Sie genaustens nachvollziehen, wonach der Nutzer sucht. Weiterhin gewinnen Sie Einsicht in die  Matches und Superlikes, die Ihr Kind erhält und verteilt. Somit wird es ein leichtes, dubios wirkende Nutzer, die so Kontakt mit Ihrem Kind aufgenommen haben zu identifizieren und so präventiv eingreifen zu können. Eine nützliche Ergänzung für diesen Tinder Hack ist die vollständige Angabe genauer Uhrzeiten und Daten, in denen sich jegliche Art von Aktivität, die den von Ihnen gewählten Nutzer betreffen, auf Tinder abspielt.

Mspy macht es Ihnen spielend leicht, jeden Tinder Account zu überwachen, und somit Ihr Kind vor Gefahren wie Sexting und Mobbing bishin zu Kriminellen Absichten andere Nutzer zu schützen. Oft nehmen Jugendliche diese Gefahren nicht ernst und sind sich den Risiken, die die Nutzung eines Datingportales mit sich bringt, nicht bewusst. Gerade Tinder macht es mit  seinen simplen Strukturen und dem Fehlen ernsthafter Authentifizierung jedem möglich, innerhalb weniger Minuten ein gefälschtes Profil zu erstellen und mit diesem die Interaktion mit anderen Nutzern zu suchen. Mithilfe der mSpy Spionage App können Sie dies verhindern, ohne Spuren zu hinterlassen, und die Sicherheit Ihrer Kinder gewährleisten. Erfahren Sie mehr bei mspy.com.de.

Man kann nur teilen...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInShare on Reddit

Markus Schmidt

Mein Name ist Markus Schmidt. Ich bin in vielen verschiedenen Bereichen der Technik-Welt unterwegs, interessiere mich aber besonders für das Thema Smartphones zu dem ich auch immer wieder ausführliche Artikel und Testberichte schreibe. Ich blogge seit 2009 auf meinen privaten Blogs über alles, was mein Herz begehrt. Und hier können Sie erfahren über alternative Wege der www.IphoneOrten.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.