iphone backup erstellen

Erstellen Sie ein Backup im Ihre iPhone Kontakte zu sichern

Wie stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fotos, Nachrichten und andere Daten nicht verlieren? iPhone Backup erstellen!

iphone icloud backup

Ihr iPhone oder iPad speichert alle Ihre Fotos, Nachrichten, Gesundheitsdaten, Dokumente, Zubehöreinstellungen, Einstellungen und mehr. Mit anderen Worten, Ihre Erinnerungen und Ihre Vorlieben. Ihre Daten sind wichtig, sogar wertvoll und sollten als solche behandelt werden.

iPhone Backup erstellen: Die beste Lösungen

Der beste Weg, um Ihre Daten zu sichern, ist es, es zu sichern. Sie können Ihr iPhone oder iPad über iCloud oder direkt auf Ihrem Computer mit iTunes sichern.

Bevor Sie eine Software herunterladen, sollten Sie Ihr Gerät immer sichern. Sie sollten auch eine regelmäßige Backup-Routine durchführen, nur für den Fall, dass Ihrem iPhone oder iPad etwas passiert, wie zum Beispiel Verlust oder Diebstahl.

Was ist ein Backup?

Ein Backup Ihres iPhone oder iPad enthält Ihre Geräteeinstellungen, App-Daten, den Startbildschirm und die App-Organisation, iMessages und Texte, Klingeltöne, Ihren visuellen Voicemail-Passcode, Gesundheitsdaten und HomeKit-Konfigurationen. Fotos und Videos werden nur gesichert, wenn Sie iCloud Photo Library nicht bereits auf Ihrem iPhone, iPad und Mac aktiviert haben.

iPhone Backup

Sie können iCloud verwenden, um Ihr Gerät zu sichern, oder Sie können eine Verbindung zu iTunes auf Ihrem Computer herstellen. Es liegt an dir. Der Hauptunterschied besteht darin, wo Ihre Backups gespeichert sind. iCloud Backups werden in iCloud gespeichert und iTunes Backups werden lokal auf Ihrem Mac oder PC gespeichert.

Wenn Sie Ihr iPhone oder iPad mithilfe von iCloud sichern, können Sie überall und über Wi-Fi auf sie zugreifen. Wenn Sie Ihr Gerät mithilfe von iTunes sichern, müssen Sie den Computer verwenden, auf dem die Sicherungen gespeichert sind, um auf sie zuzugreifen.

Bei Macs sichern manche Lösungen beispielsweise nur Ihre Dateien und Ordner, während bei anderen Lösungen alle Daten gesichert werden, indem Sie einen Snapshot der gesamten Festplatte erstellen. Dies bedeutet, dass Sie Bare Metal und einen vollständig bootfähigen Zustand wiederherstellen können.

Andere Lösungen sichern nur ausgewählte Geräte wie Ihren PC und Mac, schützen Ihre mobilen Geräte jedoch nicht. Andere Backup-Lösungen können alle Ihre Geräte schützen.

iCloud-Sicherung

Mit iCloud Backup sichern Sie Ihre Daten automatisch mit einer Wi-Fi-Verbindung:

  • Kaufverlauf für Musik, Filme, TV-Sendungen, Apps und Bücher, die im iTunes Store, App Store oder iBook Store gekauft wurden
  • Fotos und Videos, Einstellungen, App-Daten, Startbildschirm, iMessage, SMS Text, MMS-Nachrichten und Klingeltöne.
  • Apple bietet 5 GB kostenlosen Cloud-Speicher pro Apple ID. Sie können 5 GB Speicherplatz schnell auffrischen, wenn Sie Ihre Fotos und Videos sichern, aber Sie können gegen eine Gebühr zusätzlichen iCloud-Speicher erwerben.

So aktivieren Sie iCloud Backup auf Ihrem iPhone oder iPad

Die Verwendung von iCloud als Backup-Speicherort für Ihr iPhone oder iPad ist eine großartige Idee. Wenn Ihrem Telefon oder Tablet etwas zustößt, haben Sie ein Backup, auf das Sie von überall mit einer Internetverbindung zugreifen können.

So wählen Sie aus, was Ihr iPhone für iCloud sichert

Bevor Sie jedoch mit der Sicherung auf iCloud beginnen können, müssen Sie sicherstellen, dass iCloud-Sicherungen auf Ihrem Gerät aktiviert sind.

icloud

Während das Einschalten von iCloud-Backups fast genauso funktioniert wie zuvor, bringt iOS 10.3 einige neue Fältchen in den Prozess ein.

  • Öffne Einstellungen auf deinem iPhone oder iPad.
  • Tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf Ihre Apple ID.
  • Tippen Sie auf iCloud.
  • Tippen Sie auf iCloud Backup.
  • Schalten Sie den Schalter neben iCloud Backup ein.
  • Tippen Sie auf OK.

iCloud wird versuchen, Ihre Daten alle 24 Stunden oder so zu sichern, solange Ihr iPhone oder iPad mit dem WLAN verbunden und zum Laden eingesteckt ist. Meistens passiert das, während du schläfst.

iTunes Backup

Viele Verbraucher sind mit iTunes besser vertraut, weil sie damit Apps, Musik und Bücher aus den Apple Stores kaufen. Um mit iTunes zu sichern, schließen Sie Ihr iPhone an Ihren PC oder Mac an, öffnen Sie iTunes und synchronisieren Sie Ihre Dateien zwischen Ihrem PC oder Mac und iPhone.

iTunes-Mediathek sichern

Im Gegensatz zu iCloud sichert iTunes alle Ihre Fotos, Bilder, Mediendateien, die nicht von iTunes gekauft wurden, Nachrichten, Anrufprotokolle, Anwendungsdaten, Einstellungen, Notizen, Kalender und Lesezeichen. Sie können keine Dateien mit iTunes in die Cloud kopieren.

Acronis True Image

Acronis True Image

iCloud oder iTunes kümmern sich um die Sicherung bestimmter Anwendungen und Einstellungen, aber die Acronis True Image 2018 App schützt den von Benutzern erstellten Inhalt – Fotos, Videos, Kontakte, Erinnerungen und Kalendertermine – vollständiger.

Um die App zu erhalten, gehen Sie zum Apple Store und suchen Sie nach Acronis True Image. Wenn Sie iPhone-Backups in Acronis Cloud Storage speichern möchten, benötigen Sie ein Test- oder ein abonniertes Acronis-Konto.

Markus Schmidt

Mein Name ist Markus Schmidt. Ich bin in vielen verschiedenen Bereichen der Technik-Welt unterwegs, interessiere mich aber besonders für das Thema Smartphones zu dem ich auch immer wieder ausführliche Artikel und Testberichte schreibe. Ich blogge seit 2009 auf meinen privaten Blogs über alles, was mein Herz begehrt. Und hier können Sie erfahren über alternative Wege der www.IphoneOrten.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.